top of page

Jägerball - Ball vom Grünen Kreuz

Der traditionsreiche Jägerball – Ball vom Grünen Kreuz findet immer am letzten Montag im Jänner in der Wiener Hofburg und der Spanischen Hofreitschule statt. Der Jägerball zählt mit seinen rund 5.000 Gästen zu den beliebtesten und größten Tanzveranstaltungen Wiens. Die Ballbesucher schwingen in den zahlreichen Sälen das Tanzbein und begeben sich bis in die frühen Morgenstunden auf die Pirsch nach Neuem, Altbewährtem und vielen Highlights!

Der älteste jagdliche karitative Ball Österreichs wurde aus dem Wunsch unschuldig in Not geratener Jäger und deren Familien zu helfen organisiert. Engagierte Jäger um Prinz Alexander zu Solms-Braunfels veranstalteten den „1. Wiener Jägerball“ im Hotel Continental am 04. März 1905. Sie ahnten nicht, welche Entwicklung sie damit einleiten würden.


Der Verein Grünes Kreuz wurde nach dem ersten erfolgreichen Jägerball von Erzherzog Franz Salvator von Habsburg-Lothringen, am 26.10.1905, mit dem Ziel gegründet, ein soziales Fürsorgenetz im Bereich der Jagdwirtschaft, sowie der jagdlichen Forstwirtschaft einzurichten. Der soziale und karitative Leitgedanke ist bis heute unser wichtigster Vereinszweck. 

Am 27.01.2025 findet der 102. Jägerball statt.

Der Jägerball

Hier geht´s zur Vorschau 

102. Jägerball am 27.01.2025

Alle Infos & Details

Hier geht´s zum Rückblick 

101. Jägerball am 29.01.2024

"Auf der Pirsch im Land der Sonne"

Hier geht´s zum Rückblick
100. Jägerball am 30.01.2023
"100 Jahre für den guten Zweck"
 

Fuchs

Folgen Sie uns

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube

und verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Wir freuen uns über Ihr Like.

bottom of page