top of page

Veranstaltungen 2023 & 2024

101. Jägerball am 29.01.2024

in der Wiener Hofburg & Spanischen Hofreitschule

Am 29. Jänner startet der Jägerball in ein neues Jahrhundert! Der traditionsreiche Jägerball findet 2024 zum 101. Mal statt. Der Ball des Vereines Grünes Kreuz zählt mit seinen rund 5.000 Gästen zu den beliebtesten Tanzveranstaltungen Wiens. Der 101. Jägerball, der unter der Patronanz des Burgenlandes steht, wird künstlerisch ein breites Spektrum bieten: Von Jagdhornbläsern bis hin zu Klassik - lassen Sie sich überraschen!

Reservierung unerlässlich! Bitte richten Sie Ihre Anfrage an jaegerball@verein-grueneskreuz.at!

Programm

20.00 Uhr Einlass

21.00 Uhr im Festsaal der Wiener Hofburg

Einzug: Ehrenpräsidium, Ehrendelegation, Ehrenkomitee

Feierliche Eröffnungszeremonie

Eröffnung durch das Jungdamen- und Jungherrenkomitee

23.00 Uhr Festliche Eröffnung in der Spanischen Hofreitschule

23.55 Uhr Verkündung der Tombola Gewinnerfarbe

24.00 Uhr Mitternachtsquadrille im Festsaal

01.00 Uhr Publikumsquadrille in der Spanischen Hofreitschule

05.00 Uhr Ballende

 

Neues & Altbewährtes beim 101. Jägerball

Die Eröffnung des 101. Jägerballes wird für festliche Stimmung im prachtvollen Festsaal der Wiener Hofburg und der Spanischen Hofreitschule sorgen! Die künstlerische Leitung hierfür übernimmt Daniel Serafin, der als Kulturmanager bereits mit seinen Inszenierungen beim Viennese Opera Ball New York oder durch seine Funktion als künstlerischer Direktor der Oper im Steinbruch St. Margarethen, überzeugte. Mit einer besonderen Darbietung werden die Gäste auf eine rauschende Ballnacht eingestimmt!

 

~5.000 Besucher freuen sich auf Neues, Altbewährtes und viele Highlights. Neben traditionsgemäßer Live-Jagdhornbläsermusik zählen auch „WILDe“ kulinarische Schmankerln, unterschiedlichste Musikrichtungen in den prachtvollen Sälen die zum Tanzen einladen, die Fotobox für Erinnerungsfotos, u.v.a.m. zum Rahmenprogramm!

 

Bei der Tombola, für den guten Zweck, können die Gäste einen oder mehrere der 1.500 hochwertigen Preise gewinnen. Die 3.000 Lose werden am gesamten Jägerball ab Einlass angeboten.

 

Die Mitternachtsquadrille im Festsaal ist ein beliebtes Highlight. Um 01.00 Uhr findet eine weitere Publikumsquadrille in der Spanischen Hofreitschule statt.

 

Kulinarisch dürfen sich die Ballgäste auf Wildspezialitäten und typische Wiener Kost einstellen. Wir weisen darauf hin, dass die Einnahmen aus Speisen/Getränken nicht dem Verein zu Gute kommen. Der Jägerballwein wird von den Wein-Experten von Falstaff ausgewählt.

 

Für alle Damen wird es den traditionellen Künstlerfächer geben.

 

Auch beim 101. Jägerball gibt es wieder für alle Ballbesucher das Falstaff Jägerball-Special!

„Der Jägerball ist nicht nur eine Unterhaltungsveranstaltung, sondern der älteste jagdliche karitative Ball Österreichs. Der soziale Zweck rückt immer mehr in den Vordergrund“, freut sich die Präsidentin des Vereins, Dr. Christa Kummer-Hofbauer.

Ihre Reservierungsanfrage senden Sie bitte an: jaegerball@verein-grueneskreuz.at

Die Entstehung des Jägerballs und die Gründung des Vereins:

Alexander Prinz zu Solms-Braunfels war es ein Herzenswunsch unschuldig in Not geratene Jäger und deren Familien zu helfen und zu unterstützen. Gemeinsam mit engagierten Jägern organisierte er daher den 1. Wiener Jägerball. Am 04. März 1905 läutete er mit dieser Tanzveranstaltung im Hotel Continental eine ungeahnte Tradition ein. Der außergewöhnliche Erfolg des Abends war gleichzeitig die Geburtsstunde des Vereines Grünes Kreuz. Am 26.10.1905 wurde der Verein Grünes Kreuz offiziell gegründet. Bis heute wird der Leitgedanke „Jäger helfen Jägern“ mit großer Freude und Ehre sowohl im Vereinsleben, als auch beim Jägerball umgesetzt.

Fuchs

Folgen Sie uns

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube

und verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Wir freuen uns über Ihr Like.

bottom of page