20. Jägermesse 

Termin:         Donnerstag, 13. Oktober 2022

Ort:              Wiener Stephansdom, 1010 Wien

Beginn:         19.00 Uhr

Agape:          im Anschluss an die Hl. Messe im Curhaus, Stephansplatz 3, 1010 Wien

Anmeldung:   keine Anmeldung erforderlich!

Vor und nach der Jägermesse: Jagdhornblasmusik am Stephansplatz * Jagdhornbläsergruppe Alpenvorland

                                                     Speisen- & Getränke-Bons sind ab 17.30 Uhr im Curhaus erhältlich

                                                     WICHTIG! Seit jeher werden Vereins-Mitglieder auf 1 Wildspezialität und 1 Glas Wein bei der Agape

                                                     eingeladen. Bislang lagen hierfür 2 Gutschein-Bons der Mitgliederinformation bei.

                                                     Heuer werden erstmals die Gutschein-Bons direkt vor Ort, ab 17.30 Uhr, ausgegeben!

Seit 2001 veranstaltet der Verein Grünes Kreuz im Wiener Stephansdom eine Jägermesse. Ziel ist dabei, der nicht-jagenden urbanen Bevölkerung die Jagd auf kultureller Ebene näher zu bringen und gleichzeitig einen musikalischen Kontrapunkt zu den üblichen Hubertusmessen zu setzen.

Wir laden Sie herzlich ein, die 20. Jägermesse mit uns im Wiener Stephansdom zu feiern. Im Anschluss freuen wir uns, Sie bei der Agape im Curhaus St. Stephan bei Wildspezialitäten und Weinen des Weinguts Stift Klosterneuburg herzlich zu begrüßen. Vor und nach der Messe wird die Jagdhornbläsergruppe Alpenvorland am Stephansplatz ein Zeichen für jagdlichen Brauchtum setzen.

 

Die Jägermesse, zelebriert von Mag. Petrus Pilsinger OSB, Abt des Stiftes Seitenstetten, wird von den Breitenfurter Jagdhornbläsern mit der  Uraufführung der „Stacherl-Messe“, komponiert von Dommusikus Mag. Thomas Dolezal und dem Männerchor von ARS MUSICA musikalisch begleitet. Conzelebranten der Hl. Messe sind Prälat Dr. Christoph Kühn und Dompfarrer Toni Faber.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Impressionen der Jägermesse: