Jäger helfen Jägern


Dem Verein "Grünes Kreuz" ist es ein Bedürfnis, in Not geratene Jäger und Jägerfamilien gemäß den Vereinsstatuten unter dem Motto "Jäger helfen Jägern" schnell und unbürokratisch finanziell zu unterstützen und ihnen zu helfen.

Der Slogan "Jäger helfen Jägern" wurde erstmals 1976 unter der Präsidentschaft von Dir. Josef Stehno präsentiert, und soll den eigentlich Sinn des Vereins - die karitative Tätigkeit - der Öffentlichkeit ins Gedächtnis rufen.


Karitative Unterstützung heute

Man sollte meinen, dass Anfang des 21. Jahrhunderts eine Institution wie das "Grüne Kreuz" nicht mehr notwendig wäre, dass die Sozialgesetzgebung in Österreich mittlerweile alle Notsitutationen abfedern würde.

Doch wenn man die menschlich tragischen Schicksale nur der letzten Jahre, in denen das "Grüne Kreuz" helfend einsprang, genauer betrachtet, wird man erkennen, dass es ein Jahrhundert nach der Gründung des Vereines noch immer dieser Institution bedarf.


>> Beispiele für karitative Unterstützung

Jäger helfen Jägern

Werden auch Sie Mitglied
und unterstützen diese karitative Aufgabe!

>> mehr Informationen