Jägermesse im Dom zu St. Stephan


Anfang des Jahres 2001 entschloss sich das "Grüne Kreuz", im Wiener Stephandsdom eine Jägermesse abzuhalten. Eine der grundsätzlichen Überlegungen zu diesem Gottesdienst war, der nicht-jagenden Wiener Bevölkerung die Jagd auf kultureller Ebene näher zu bringen und gleichzeitig einen musikalischen Kontrapunkt zu den üblichen Hubertusmessen zu setzen.


17. Jägermesse


   im Dom zu St. Stephan in Wien    
am Donnerstag, 19. Oktober 2017

Beginn: 19.00 Uhr

Zelebrant:

Hwst. Abt Mag. Gerhard Hafner OSB
designierter Abt des Stiftes Admont

Conzelebranten:

Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn
Dompfarrer Mag. Anton Faber

Zur Aufführung gelangt:


Der Bonverkauf im Churhaus startet heuer um 18:00 Uhr!


Predigt Jägermesse 2012 von Hwgst. Abt Mag. German Erd zum Download
Predigt Jägermesse 2010 von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz
zum Download


Besuchen Sie diesen Dankgottesdienst, um für die herrliche Natur, unser Wildvorkommen und die bestehenden Jagdmöglichkeiten in unserem traumhaften Österreich gemeinsam Erntedank zu feiern.
Der Verein "Grünes Kreuz" möchte hierbei die Bevölkerung auf die Leistungen der Jäger im Bereich der Wild- und Biotopbewirtschaftung in angenehmer kulturell-kulinarischer Atmosphäre hinweisen.

Die Jägermesse

Kurzberichte
über die Jägermessen
in den vergangenen Jahren
finden Sie im

>> Archiv